Der Tiergarten im Klassenzimmer der 2. Klassen 

Mit den Totenkopfäffchen im Hintergrund und einer Schlange um den Hals bzw. einer Bartagame auf der Schulter, empfing uns der Zoopädagoge, Herr Dienemann, vor der Kamera. Die zweiten Klassen nahmen zum Abschluss unseres HSU-Themas „Haustiere" an dem Programm "Der Tiergarten im Klassenzimmer‘“ teil und beschäftigten sich damit, warum sich eine Python und eine Bartagame unter bestimmten Umständen durchaus als Haustier eignen, ein Totenkopfäffchen jedoch gar nicht! Mit viel Geduld, großem Fachwissen und Herzblut berichtete Herr Dienemann über die für die Tiere tödlichen Gefahren des Schmuggels, über die notwendige Ausstattung für die Haltung der Tiere, über deren Lieblingsessen und beantwortete zahlreiche Fragen. Ein toller Ersatz zu einem echten Tiergarten-Besuch! Herzlichen Dank!

Foto: Tiergarten Nürnberg