Passend zur Faschingszeit durften die ersten Klassen im Germanischen Nationalmuseum Masken betrachten und anschließend eigene Masken herstellen. Der krönende Abschluss war jedoch ein lärmender Lauf durch die Straße der Menschenrechte, bei dem die Kinder mit den selbst gebastelten Masken, schwarzen Umhängen und Rasseln, Trommeln und vielem mehr den Winter austreiben durften. Wir sind fest überzeugt, dass uns ganz Nürnberg hören konnte!

Fotos: S. Möller