Am 21. Mai gab es für die vierten Klassen einen „Wassertag“:

 

 

An verschiedenen Stationen konnten die Kinder mit ihren Lehrkräften, der Religionslehrerin Frau Stumpner und den Lesepaten das Element Wasser auf vielfältige Weise erfahren.

- Bau von Wasserrädern

- Versuche mit Wasser (sinken, schweben, färben…)

- Lesung  „Auf der Arche um Acht“

- Wasser ist kostbar

- Wir schützen die Meere

- Wir sparen Wasser

Viel zu schnell verging der Vormittag und alle hatten viel Spaß dabei. Vielen Dank allen Helfern.

Fotos: E. Fischermeier, Ch. Dreykorn, S. Möller, B: Pigato, D. Stumpner