Bienen machen Schule

Die dritten Klassen haben im Mai gemeinsam mit dem Imker Gerd Schlestein ein „Bienenprojekt“ gestartet.

In Gruppen erstellten die Schüler Lernplakate zu verschiedenen Themen wie z. B. Körperbau, Nahrung, Berufe der Bienen, Feinde der Bienen. Informationen sammelten die Schüler dazu im Internet und in verschiedenen Büchern.

Danach besuchte der Imker alle Klassen und erzählte von seiner Arbeit. Mitgebracht hatte er einen Bienenstock, seine Arbeitskleidung, Werkzeuge und Schaumaterial. Er besitzt ca. 20 Bienenvölker in Nürnberg und Umgebung und war früher selbst Schüler der Max-Beckmann-Schule.

Unterstützt wird das Projekt von der Sparkasse Nürnberg und dem Bund Naturschutz AK Netzwerk „Blühende Landschaft“.

Im Juli werden die Schüler die Bienenstöcke, die neben der Sparkasse in Herpersdorf stehen, besuchen.

Fotos: Chr. Dreykorn//E. Fischermeier