Handysammelaktion


 In Handys sind viele wertvolle Erze und Metalle verbaut – Rohstoffe, die oft unter menschenunwürdigen Bedingungen abgebaut werden.  41 Handys enthalten so viel Gold wie eine Tonne Gold-Erz! Die Hilfsorganisation Missio möchte deshalb alte ungenutzte Handys einem guten Zweck zuführen.

Die Eltern und Schüler der Max-Beckmann-Schule haben 

mitgeholfen und mitgesammelt. Sie spendeten insgesamt 40 

Handys, die ungenutzt in der Schublade schlummerten. 

DANKE für diese große Unterstützung!

Mitte Juni verpackten die Schüler (der kath. Religionsgruppe 4b) alle Handys in einen Karton und machten sie versandfertig. Das Paket wog 8 Kilogramm und war so schwer, dass sie es nicht selbst zur Post bringen konnten. Das erledigte ihre Religionslehrerin Frau Stumpner für sie. Nun warten sie gespannt auf eine Antwort vom Hilfswerk Missio.