Stromfreier Tag

 

Am Freitag, 11.5.2018, fand in der Max-Beckmann-Schule ein „stromfreier Tag“ statt.

 

In den Klassen machten die CD-Player, Projektoren, Beamer, PCs und Beleuchtung Pause.

 

Im Lehrerzimmer waren der Kopierer, das Laminiergerät, die Kaffeemaschine und die Spülmaschine „außer Betrieb“.

 

Den Pausenverkauf übernahmen zwei dritte Klassen mit belegten Broten und Obstspießen, da auch der Ofen des Hausmeisters kalt blieb.

 

Den Kindern gefiel der stromfreie Tag ohne Gong und mit gesunden Broten: „Es war viel ruhiger“.

Fotos: Chr. Dreykorn