Die vierten Klassen konnten im Januar das Kindermuseum besuchen. Dort wurde das Thema "Gold im Müll" unter verschiedenen Aspekten vorgestellt. Einerseits gab es kurze Informationsfilme über die "Vermüllung der Ozeane" und "Wie können wir Müll vermeiden". Andererseits wurde erklärt und praktisch geübt, wie Müll richtig getrennt wird. Viel Spaß hatten die Kinder am Schluss als eine Gruppe "Lebewesen in der Erde" entdecken, mit Lupe und Mikroskop untersuchen und beschreiben konnte, und die andere Gruppe, ausgestattet mit Schutzbrillen und Schraubenziehern, alte PCs in die wertvollen Einzelteile zerlegen und sortieren durfte.