Geplant, gewerkt und gespielt

 

Nachdem die Tischtennisplatten in unserem Pausenhof in letzter Zeit eher zum Sitzen, als zum Spielen genutzt wurden, haben sich die ViertklässlerInnen, zusammen mit Fr. Bär und Fr. Lanzer entschieden, dies zu ändern.

Im Rahmen des Fachunterrichtes „Werken und Gestalten“ wurden in fachmännischer Handarbeit eigene Tischtennisschläger hergestellt! Nachdem ein Entwurf gefertigt wurde, haben die Kinder fleißig gesägt, geschliffen und geklebt. Letzte Woche war es nun so weit

. . .  die Spiele konnten beginnen.

Sichtlich stolz und begeistert konnten die ersten Bälle hin und her gespielt werden. Und nun wird in den Pausen auf den Platten wieder gespielt!

Fotos: Anna Lanzer